Skip to content

Kritik an Videoüberwachung aus Sicht von Künstlern – 3 Beispiele

by - 13. Februar 2014

IMG_0002

„Videoüberwachung absägen!“

Fotografiert am ehemaligen Polizeigewahrsam (Knast) in der Klapperfeldstraße (Frankfurt-Innenstadt) – heute ein autonomes Kultur- und Jugendzentrum (http://www.klapperfeld.de/)

sil-krol-cctv-galgen-rotterdam

Public intervention for KuKa Rotterdam

(The Netherlands), 400 x 200 x 25 cm, wood, CCTV dome camera

Der holländische Künstler Sil Krol hat in Rotterdam, Niederlande, diesen schönen Galgen als „public intervention“ geschaffen. Anstatt einer Galgenschlaufe befindet sich jedoch eine Überwachungskamera daran, die Passanten davor warnt, dass sie überwacht werden.

Gefunden bei http://hackschnitzelblog.blogspot.de/2011/07/sil-krol-cctv-galgen.html und mit freundlicher Genehmigung hier veröffentlicht.

BiStp5JCAAAtK24

Die Videokamera als Waffe

Gefunden auf – Künstler unbekannt.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: