Skip to content

Petition „Sichert die Freiheit des Internet!“

by - 29. November 2012

Michael Sommer, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und des Internationalen Gewerkschaftsbundes, hat eine Petition initiiert, die sich an den Generalsekretär der Internationalen Fernmeldeunion (IFU – engl. ITU), Dr. Hamadoun Touré, richtet und die Forderung enthält: „ITU: Finger Weg Vom Netz„.

Der Text des Aufrufs heginnt mit den Worten: „Das Internet, wie wir es kennen, ist in Gefahr. Wenn wir jetzt nicht handeln, könnte sich an unserem Recht, ungehindert zu kommunizieren und Informationen auszutauschen, für immer etwas ändern.  Am 3. Dezember plant die Internationale Fernmeldeunion (IFU – engl. ITU), eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, die Verabschiedung neuer Regeln, um die Grundfreiheiten der Internetnutzer zu beschränken.  Eine Gruppe von Telekommunikationsunternehmen hat sich mit Ländern wie China, Ägypten und Saudi-Arabien, die die Freiheit im Internet bereits erheblich einschränken, zusammengetan, um bei der UN-Weltkonferenz zur internationalen Telekommunikation im Dezember ein neues Vertragswerk vorzulegen…“

Der Text der Petition ist hier im Wortlaut nachzulesen:

http://www.change.org/de/Petitionen/itu-finger-weg-vom-netz-wcit-itu

Auf dieser Seite besteht auch die Möglichkeit, die Petition durch online-Unterschrift zu unterstützen.

Advertisements
One Comment
  1. UN-Weltkonferenz zur internationalen Telekommunikation – Was passiert ist und was es für das Internet bedeutet:
    https://www.unwatched.org/EDRigram_10.24_WCIT_Was_passiert_ist_und_was_es_fuer_das_Internet_bedeutet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: